Ziele der Musikklasse

Die Musikklasse gibt allen Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, in einem viel größeren Umfang als im regulären Musikunterricht zu musizieren. Dabei wird sowohl viel gesungen als auch an Instrumenten gespielt, zunächst an Glockenspielen, Rhythmusinstrumenten und Xylophonen, später am Klavier. Auch eigene Instrumente der Schülerinnen und Schüler können gerne mit eingebracht werden, was aber nicht vorausgesetzt
Die Musikklasse ist für alle Schüler offen. Die Teilnahme an der Musikklasse ist mit keinem finanziellen Aufwand für die Eltern verbunden. Die Schüler sollen keine Instrumente anschaffen müssen. Zu der Arbeit reichen die in der Schule vorhandenen Instrumente aus. Aber auch das Einbringen eigener Instrumente im Rahmen des Musikunterrichtes ist willkommen und sinnvoll. Die Schüler

Die Arbeit in der Musikklasse

Die Schüler der Musikklasse erhalten in den Jahrgangstufen 5 und 6 (statt der üblichen zwei) insgesamt vier Unterrichtsstunden Musik, wobei eine Doppelstunde im Teamteaching von beiden Lehrkräften geleitet wird. Der Nachmittagsunterricht wird dabei am Montag stattfinden. Eine Teilnahme am Pädagogischen Nachmittag oder an anderen Arbeitsgemeinschaften der Schule sind dadurch möglich. Übersicht über die Stundenverteilung in

Kontakt

Die verantwortlichen Lehrerinnen und Lehrer: Frau Kramer, Lehrerin für Musik, Darstellendes Spiel und Deutsch Herr Friesen, Lehrer für Musik und Geschichte Frau Vogt, Lehrerin für Musik und Geschichte

Anmeldung zur Musikklasse

Es genügt, bei der Anmeldung am Gymnasium Bleckede bei den Anmeldetagen den Wunsch zur Teilnahme an der Musikklasse anzugeben. Das Ausfüllen weiterer Formulare etc. ist nicht nötig. Die Anmeldung zur Musikklasse ist für die Jahrgänge 5 und 6 verbindlich. Eine nachträgliche Anmeldung zur Musikklasse ist nicht möglich.
Am Morgen des 28. Mai brach die Klasse 6C unseres Gymnasiums gemeinsam mit einer jahrgangsübergreifenden Band auf, um sich mit dem Bus nach Lüneburg zu begeben. Dort vertraten die Schülerinnen und Schüler das Gymnasium Bleckede in dem deutschlandweiten Projekt „Schulen musizieren“, das in diesem Jahr mit der 18. Bundesbegegnung erstmals in Lüneburg durchgeführt wurde. In
Details stehen in einem Artikel auf der Webseite des Landkreises. Hier folgt der Bericht von Annika aus der Band Yolo: Wir waren dieses Jahr auch dabei und belegten den zweiten Platz. Wir heißen "Yolo" und bestehen aus acht Leuten.
Am 8. und 10. Juni konnte das Publikum, das sich zahlreich im Forum des Gymnasiums Bleckede einfand, gemeinsam mit Odysseus und seinen Gefährten die verschiedenen Stationen der schicksalhaft über Odysseus
Am 22. April 2016 fand der 6. Schülermusikwettbewerb des Landkreises Lüneburg statt. Neben den Schulen des Landkreises konnten auch Schulen aus der Stadt Lüneburg daran teilnehmen. Gemeinsam mit Alina und Charlotte, die als Duo mit Gesang und Gitarre auftraten, meldete Herr Friesen uns, „Battery Park“, an. Um 10 Uhr ging es in der Hanseschule Lüneburg los. Insgesamt 11 Bands zeigten ihr Können auf der Bühne. Nach 10 Minuten Soundcheck hatte jede Teilnehmergruppe 7 Minuten Zeit sich zu präsentieren, das reichte maximal für 2 Songs. Die Zuschauer sorgten gemeinsam mit den Bands und der Jury für eine gute Stimmung. Nach jedem Auftritt gab es von der Jury eine ausführliche Bewertung mit meist Lob, aber auch kritischen Anmerkungen. Um 15 Uhr gab es endlich die Siegerehrung. Verlierer gab es nicht. Alle der rund 100 Teilnehmer erhielten eine Urkunde und einen von der Sparkasse gesponserten Kinogutschein. Vom Landkreis erhielten die Siegerbands außerdem Geldpreise (1.Platz 300 Euro, 2.Platz 200 Euro, 3.Platz 100 Euro). Auch wenn diese Platzierungen an andere Schulen gingen, gab es immer noch den Jurypreis für besonders originelle, kreative Projekte und einer Prämie von 150 Euro. Als unser Name fiel, war die allgemeine Zustimmung im Publikum groß. Unsere Freunde war umso größer, da die Begründung für die Wahl, unsere spontane Entscheidung einen selbstkomponierten Song zu spielen, war.
Wer kennt sie nicht, die Geschichte vom Lausebengel Tom Sawyer und seinem Freund Huckleberry Finn, die beide allerhand Flausen im Kopf und letztlich dennoch das Herz am rechten Flecke haben? Die berühmte Romanvorlage „Die Abenteuer des Tom Sawyer“ vom US-amerikanischen Schriftstellers Mark Twain zählt zu den absoluten Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur. Die Geschichte spielt